Neue Routen am Sasso Trolcia

Letztes Wochenende hatten wir das erste Teamtraining im neuen Jahr der Mountain Lizard's. Wir waren im Tessin, genauer gesagt im Maggiatal am Sasso Trolcia.

 

Mattias Hänzi, Roman Hutzli und mir gelang dabei die Erstbegehung einiger super neuen Längen am Sasso Trolcia.

 

Konnten wir am ersten Tag noch warm säuselnden Nordföhn geniessen und im T-Shirt die ersten Risslängen der 4bananas (6c+) geniessen, wendete sich das Blatt am Sonntag. Trotzt patagonischen Verhältnissen, bissen wir uns durch und begannen mit der Erschliessung des Patacrack (7a). Ein Traum-Fingerriss im Valley Style!

Die neuen Routen sind wieder unglaublich abwechslungsreich, spannend und wohl im Tessin einzigartig. Vom Fingerriss über OW's bis zu Kamineinlagen ist alles zu haben. Überzeugt euch selbst!

Topo Sasso Trolcia


Kommentar schreiben

Kommentare: 0