Harder - Ein erster Test

Gestern Samstag fühlte ich mich genügend stark, um mich einem ersten physischen "Test" zu unterziehen. So stieg ich bei allerbestem Frühlingswetter um 12:30 Uhr in Interlaken los und erreichte bereits um 13:45 Uhr das momentan geschlossene Restaurant des Harder's. Unglaublich, ich hatte weder Schmerzen noch sonstige Probleme. Ich konnte es kaum fassen, dass ich bereits so gut gehen kann. Einfach wunderbar! Meine Kondition ist zwar nicht mehr so toll, aber dennoch bin ich mehr als zufrieden mit den 800hm in 1h und 15min nach 6 Wochen "Zwangserholung". Der Abstieg war in 45min problemlos bewältigt. Auch hier verlief alles reibungslos. Denn zuerst hatte ich noch etwas Respekt von den Schlägen im Abstieg, doch schlussendlich konnte ich sogar leicht joggend flache Passagen zurücklegen. In Interlaken angekommen, hatte ich nun doch etwas müde und schwammige Beine. Einmal mehr gönnte ich mir mit einem Lächeln im Gesicht eine feine Kaffee-Glacé.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Katharine Jeanbaptiste (Freitag, 03 Februar 2017 00:41)


    I was curious if you ever thought of changing the layout of your site? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having one or two pictures. Maybe you could space it out better?